20 Jahre Politischen Aschermittwoch der AfA in Marne

Veröffentlicht am 17.03.2017, 11:23 Uhr     Druckversion

Ein Jubiläum, ein voller Saal und einen in Höchstform auflaufenden Ministerpräsidenten als „Roter Bär“. Das 20. Jubiläum konnte gar nicht besser ausfallen.

Eingestimmt durch den AfA Landesvorsitzenden Frank Hornschu und der Band „Flickemas“ ging schon gleich die Post in Marne ab. Der Elferrat des Marner Karnevalsvereins und dessen Ballettgruppe waren gut gelaunt, trotz stressiger Tage vor und nach dem Rosenmontagsumzug. Für einen „gereimten“ Rückblick sorgte der Ehrenvorsitzende Wolfgang Mädel und den Abschluss des Abends hatten traditionell die „Marner Plattfeut“ das beste Männerballett in Schleswig-Holstein. Die Moderation hatte wieder unser frühere Organisationssekretär Sven Zylla in Händen und schaffte es in herausragender Weise die beiden Landtagskandidaten als die „Dithmarscher Höllenhunde“ in Szene zu setzen.




Kommentare
Keine Kommentare